Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von zivilrechtlichen Fällen der Verletzung von Geschäftsgeheimnissen

  • Paul Fredrik Thaler

Abstract

Die „Bestimmungen des Obersten Volksgerichts zu einigen Fragen der Rechtsanwendung bei der Behandlung von zivilrechtlichen Fällen der Verletzung von Geschäftsgeheimnissen“ sind auf der 1810. Sitzung des Rechtsprechungsausschusses des Obersten Volksgerichts am 24.8.2020 verabschiedet worden, werden hiermit bekannt gemacht und vom 12.9.2020 an angewandt.

Veröffentlicht
2021-07-26